Ausgangslage 

Die Ausbildung von Lehrlingen wird für Unternehmen zu einer immer größeren Herausforderung. Die aktuellen Entwicklungen der Jugend verändern auch das Anforderungs- und Tätigkeitsprofil der AusbilderInnen. 

Nicht nur die ständige Vermittlung von Fachwissen an junge Menschen sowie deren Leistungsförderung fallen in den Aufgabenbereich der AusbilderInnen. Bei der Ausbildung ist ebenso auf die persönliche Entwicklung des Lehrlings zu achten. 

Die gesetzlich verankerte Qualifizierung zum/r LehrlingsausbilderIn reicht oft nicht mehr aus, um die jungen Menschen kompetent in diesen Entwicklungsprozessen zu begleiten. 

Zielsetzung 

Der Lehrgang zum zertifizierten Lehrlingscoach richtet sich an Lehrlings-ausbilderInnen, die im operativen Bereich der Lehrlingsausbildung Führungsaufgaben und –verantwortung ausüben und übernehmen. 

Die Ausbildung ermöglicht eine Steigerung der persönlichen, sozialen, methodischen sowie fachlichen Kompetenz als LehrlingsausbilderIn. 

Als Zertifizierter Lehrlingscoach sind Sie fähig: 

  • Jugendliche optimal und individuell zu fördern 
  • Lehrlinge kompetent zu führen 
  • Personen, Gruppen und Teams zu unterstützen und zu befähigen 
  • Techniken und Instrumente in allen Kompetenzbereichen anzuwenden 
  • Die Ausbildungsplanung zu verstehen, mitzugestalten und optimal umzusetzen 
  • Ziele zu setzen und bei der Umsetzung zu unterstützen 
  • Die kontinuierliche Verbesserung der Lehrlingsausbildung mitzugestalten 

Zugangsvoraussetzungen 

Ausbildung und berufliche Praxis 

  • eine abgeschlossene Ausbildung (Lehrabschluss, BMS, BHS, Studium o.Ä.) und eine mindestens zweijährige Ausübung der Tätigkeit als LehrlingsausbilderIn mit Prüfung 

oder 

  • eine mindestens vierjährige einschlägige ununterbrochene Praxis als LehrlingsausbilderIn mit Prüfung 

Befähigung zum/r LehrlingsausbilderIn 

  • AusbilderInnenprüfung bzw. absolvierter AusbilderInnenkurs (mind. 40 UE) gemäß § 29a und 29g Berufsausbildungsgesetz 

oder 

  • durch Erfüllung § 29h Berufsausbildungsgesetz – „Gleichhaltung der Ausbilderprüfung oder des Ausbilderkurses“ im Sinne der Verordnung BGBI. I NR. 262/1998 i.d.f. BGBI. II Nr. 478/2005. Die Anerkennung von öffentlichen Stellen der Gleichwertigkeit ist zusätzlich zum Nachweis der gleichwertigen Prüfung individuell zu bestätigen. 

Dauer und Teilnehmer 

Insgesamt 56 Unterrichtseinheiten (UE), wobei 1 Modul einem Tag mit 8 UE entspricht. 

Die insgesamt 6 Module finden vorzugsweise an 2 Blockterminen à 3 Tage oder 3 Blockterminen à 2 Tagen statt. Die Blocktermine werden durch ca. 30 Tage unterbrochen, die den TeilnehmerInnen zur Selbstreflexion und zur Erarbeitung des geforderten Fallbeispiels (noch näher beschrieben) dienen. 

8 bis 16 TeilnehmerInnen

Termine und Veranstaltungsort 

Die Module (und auch der Prüfungstag) finden jeweils von 8.30 Uhr bis 17.30 Uhr in den Räumlichkeiten der HeartBeat GmbH statt (Hobelweg 20, 4055 Pucking). 

Für Unternehmen bieten wir auch gerne individuelle Termine an, bei Bedarf auch im Seminarhotel mit oder ohne Übernachtung oder in firmeninternen Schulungsräumen. Angebote und Termingestaltung auf Anfrage! 

Abschluss 

Voraussetzungen für den Abschluss sind: 

  • 75% Anwesenheit über die gesamte Lehrgangsdauer 
  • Erarbeitung eines Fallbeispiels aus dem beruflichen Umfeld 

Die Prüfung als Basis zur Zertifizierung beinhaltet drei Punkte, welche alle positiv absolviert werden müssen: 

  • Präsentation eines Fallbeispiels aus dem Unternehmen/der Institution 
  • Mündliche Prüfung in Form eines Fachgesprächs (Verständnisfragen zur Präsentation des Fallbeispiels sowie zu den Lehrgangsinhalten) 
  • Schriftliche Prüfung in Form eines Multiple-Choice-Tests 

Nach Absolvierung aller drei Prüfungsteile wird das Zertifikat „Zertifizierter Lehrlingscoach“ nach dem international gültigen Zertifizierungsverfahren ISO 17024 ausgestellt.

Preis 

EUR 1.494,00 pro TeilnehmerIn und Kurs
(exkl. 20% MwSt., inkl. Prüfungsgebühren) 

Förderung 

  • Für Privatpersonen über das Bildungskonto 
  • Für Unternehmen über die Lehrlingsförderung der WKO 

Kontakt und nähere Informationen: 

Katharina Wögerer, Mail: katharina.woegerer@heartbeat.co.at, Tel: 07229 66177 244