Die HeartBeat TrainerInnen-Ausbildung... 

...wurde von einem TrainerInnenteam von HeartBeat ins Leben gerufen, das es sich zum Ziel gesetzt hat, sein Wissen und seine Erfahrungen im Umgang mit Gruppen an Interessierte weiterzugeben. Gemäß dem HeartBeat-Motto: „Mit Herz und Hirn“ - liegt auch der Fokus dieser Ausbildung auf dem Menschen - die gemeinsame (Weiter-)entwicklung von persönlichen sowie fachlichen Kompetenzen steht dabei im Mittelpunkt. 

Unser Ansatz ist handlungsorientiert und lehnt sich an eine systemisch-konstruktivistische Grundhaltung an. Wir vertreten die Ansicht, dass es für TrainerInnen, die andere Menschen in ihrer Entwicklung und in Veränderungsprozessen begleiten, neben dem fachlichen Know-how auch unerlässlich ist, sich der eigenen Kommunikations- und Entwicklungsmuster bewusst zu sein. Reflexion und das Betrachten aus der Metaebene sind dabei für uns wesentliche Werkzeuge. 

HeartBeat hat sich zunächst als Experte für die Ausbildung von Lehrlingen und Jugendlichen positioniert, arbeitet aber darüber hinaus mit allen Säulen des Unternehmens - wie den Führungskräften, LehrlingsausbildnerInnen und MitarbeiterInnen. Es ist uns eine Herzensangelegenheit, die Erfahrungen dieser Arbeit und auch jene der Tätigkeiten und Ausbildungen außerhalb von HeartBeat an andere engagierte und motivierte Menschen weiterzugeben und somit einen gemeinsamen Entwicklungsraum zu schaffen. 

Wir freuen uns bereits jetzt über dein/Ihr Interesse - bitte keine Scheu davor, jederzeit Kontakt aufzunehmen, wenn Fragen auftauchen oder wir noch weitere Informationen liefern können! Im Folgenden einmal ein erster Überblick über die Ziele, Inhalte, Termine und TrainerInnen der HeartBeat-TrainerInnenausbildung. 

Die Zielsetzung 

Ziel der TrainerInnen-Ausbildung ist die Entwicklung und Erarbeitung von Basiskompetenzen (Selbst-, Methodik-, Präsentations- und Sozialkompetenzen) mit Fokus auf die Arbeit in und mit Gruppen. 

Nach Abschluss dieser Ausbildung können die TeilnehmerInnen: 

  • Selbstständig Trainings- und Seminarkonzepte entwerfen, vorbereiten, durchführen und evaluieren 
  • die erlernten Methoden situativ und zielgruppengerecht einsetzen 
  • ihr erworbenes Wissen über die theoretischen Konzepte mit der Praxis verknüpfen und im Trainingssetting gezielt anwenden 
  • Gruppenprozesse moderieren, vor Gruppen ansprechend präsentieren und Medien bewusst einsetzen 
  • ihre eigenen Persönlichkeitsmerkmale reflektieren, ihre persönlichen Stärken bewusst einsetzen und sind sich ihrer Rolle als TrainerIn bewusst 
  • gruppendynamische Prozesse beobachten, einschätzen, reflektieren und gegebenenfalls intervenieren 
  • mit herausfordernden Situationen im und rund um das Trainingssetting professionell umgehen 

Aufbau Curriculum 

Die Ausbildung zum/r TrainerIn umfasst 7 Module à 2-3 Trainingstage, wobei 8 Unterrichtseinheiten (UE) einem Trainingstag entsprechen. Die Module finden monatlich in unterschiedlichen Seminarhotels im Raum Oberösterreich und Salzburg statt. Zwischen den Modulen finden Peergroup-Treffen statt, um die Inhalte zu vertiefen, zu reflektieren und gegebenenfalls Zwischenaufgaben zu bearbeiten. 

Der Abschluss 

Voraussetzungen für den Abschluss sind: 

  • 75% Anwesenheit über die gesamte Ausbildungsdauer 
  • Erarbeitung und Durchführung eines 1- bis 2-tägigen Trainingsdesigns (außerhalb der Modul-Termine) 
  • Präsentation und Reflexion des erarbeiteten und durchgeführten Trainingsdesigns inkl. Fachgespräch beim Abschlussmodul 

Es besteht die Möglichkeit zur Zertifizierung. Bei bestandener Prüfung wird der Titel „zertifizierte/r FachtrainerIn nach ISO 17024“ verliehen. Bei Interesse bitte an die Lehrgangsleitung wenden, detaillierte Informationen folgen beim ersten Modul. 

Die TrainerInnen

Irina Simone Fischelmaier

Veronika Göttl

Manuela Dorninger

Harald Gallai

Die Kosten 

Lehrgangskosten: € 2.875,- (exkl. USt.) 

Kosten für Unterkunft und Verpflegung (Seminarpauschale) werden von den TeilnehmerInnen selbst übernommen und werden direkt mit den Seminarhotels abgerechnet. 

Förderung (je nach Voraussetzung) 

  • Bildungskonto OÖ AMS OÖ 
  • Fachkraft 2.0 Land OÖ 
  • Steuerliche Absetzbarkeit von Aus- und Weiterbildung 

Gerne stehen wir Ihnen für Fragen zur Verfügung!

Genauere Informationen

Katharina Wögerer, Mail: katharina.woegerer@heartbeat.co.at, Tel: 07229 66177 244